Verordnung vom 22. Dezember 2009 über die Festsetzung der Gehaltsskalen des Staatspersonals für das Jahr 2010

 
KOSTENLOSER AUSZUG

ASF 2009_150 Verordnungvom 22. Dezember 2009Inkrafttreten: 01.01.2010über die Festsetzung der Gehaltsskalen des Staatspersonals für das Jahr 2010Der Staatsrat des Kantons Freiburggestützt auf die Artikel 81 und 137 des Gesetzes vom 17. Oktober 2001 über das Staatspersonal (StPG); gestützt auf den Artikel 155 des Reglements vom 17. Dezember 2002 über das Staatspersonal (StPR); in Erwägung: Der Landesindex der Konsumentenpreise, der als Bezugsgrösse für die Berechnung des Teuerungsausgleichs für die Gehälter des Staatspersonals dient, lag Ende November 2009 bei 109,3 Punkten (Basis Mai 2000 = 100 Punkte). Gegenüber November 2008 (109,3 Punkte) ist er somit gleich geblieben, weshalb es keinen Teuerungsausgleich braucht. Allerdings ist in Anbetracht der gegenwärtigen Finanzlage des Staates und der obligatorischen periodischen Anpassung der Gehaltsskalen an die Reallohnentwicklung auf dem Arbeitsmarkt eine reale Erhöhung der Gehaltsskalen um 0,5 % beschlossen worden. Im Übrigen ist die Treueprämie grundsätzlich schrittweise in das Grundgehalt einzubeziehen. Auf Antrag der Finanzdirektion,beschliesst:Art. 1 Anpassung der Gehaltsskalen 1 Die allgemeine Gehaltsskala und die Sondergehaltsskala (Gehaltsskalen) werden entsprechend der Reallohnentwicklung um 0,5 % erhöht. 2 Dieser Anpassung wird bei den nächsten realen Anpassungen der Gehaltsskalen nach Artikel 81 Abs. 2 Bst. b StPG Rechnung getragen. 3 Die Gehaltsskalen 2010 entsprechen dem Index von 109,3 Punkten vom November 2009 (Mai 2000 = 100 Punkte). 1Art. 2 Erhöhung des Höchstbetrags der Gehaltsklassen und Kürzung der Treueprämie 1 Nach Anpassung der Gehaltsskalen gemäss Artikel 1 wird der Höchstbetrag der einzelnen Gehaltsklassen um 300 Franken erhöht (13. Monatsgehalt eingeschlossen). 2 Gemäss Artikel 155 Abs. 3 StPR wird die Treueprämie um 150 Franken gekürzt. Art. 3 Allgemeine Gehaltsskala per 1. Januar 2010 für die Festsetzung des Grundgehalts des Staatspersonals per 1. Januar 2010 massgebende allgemeine Gehaltsskala ist folgende:Klasse Minimum Minimum (einschl. 13. Monatsgehalt) Maximum Maximum (einschl. 13. Monatsgehalt)1 Die01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 240194.00 41022.00 41950.20 42994.80 44161.20 45432.00 46807.80 48290.40 49888.80 51604.20 53439.60 55384.20 57436.20 59614.20 61908.60 64329.60 66872.40 69534.00 72307.80 75215.4043543.50 44440.50 45446.05 46577.70 47841.30 49218.00 50708.45 52314.60 54046.20 55904.55 57892.90 59999.55 62222.55 64582.05 67067.65...

Um weiterzulesen

FORDERN SIE IHR PROBEABO AN